Feststellungsprüfung in Köln

Nach dem Abschluss unseres Studienkollegs können unsere Teilnehmer/innen die Feststellungsprüfung (FSP) in Köln ablegen. Diejenige Kursteilnehmer/innen die FSP erfolgreich bestehen, bekommen ein deutschlandweit anerkanntes FSP-Zeugnis. Mit dem Zeugnis dürfen sich die Kursteilnehmer/innen für einen Studienplatz überall in Deutschland bewerben.

Die externe Feststellungsprüfung in Köln findet zweimal jährlich statt und kann nur einmal wiederholt werden. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

T- Kurs Prüfungsfächer

Deutsch – schriftlich

Mathematik – schriftlich

Physik – schriftlich

Chemie – mündlich

M-Kurs Prüfungsfächer

Deutsch – schriftlich

Physik – schriftlich

Biologie – schriftlich

Chemie – mündlich

W-Kurs Prüfungsfächer

Deutsch – schriftlich

Mathematik – schriftlich

Volkswirtschaftslehre – schriftlich

Business Englisch – mündlich

Zulassungsvoraussetzungen zur FSP

  • amtlich beglaubigte Kopie des Nachweises über Deutschkenntnisse auf dem B2 Niveau (Telc, Goethe, DaF, DSH-2)
  • amtlich beglaubigte Abschlusszeugnis der Sekundarschule und dessen Deutsche Übersetzung

Bewerbung zur FSP

Du brauchst folgende Unterlagen:

  • amtlich beglaubigte Abschlusszeugnis der Sekundarschule und dessen deutsche Übersetzung (Kopie + Original)
  • amtlich beglaubigte Kopie des Nachweises über Deutschkenntnisse auf dem B2 Niveau (Telc, Goethe, DaF, DSH)
  • ausgefülltes Antragsformular
  • Lebenslauf
  • amtlich beglaubigte Bescheinigung und deren deutsche Übersetzung über den Erfolg/Nichterfolg eines Studiums oder einer Aufnahmeprüfung an einer Universität (falls zutreffend)

Die Bewerbung muss mindestens sechs Monate vor dem jeweiligen Prüfungstermin eingereicht werden.

Weitere Informationen zur Feststellungsprüfung findest du hier.